Industrie­strömung

Die Untersuchungen im Bereich der Industrieströmung umfassen alle Strömungsphänomene in Rohrleitungen, Diffusoren, Kesseln, Rauchgasreinigungsanlagen und Filtern. Ziel der Untersuchungen ist die Strömungsvergleichmäßigung, Vermeidung von Strömungsablösungen und Reduzierung der Druckverluste.

Mischung unterschiedlicher Gasströme

• Gasströme unterschiedlicher Temperatur oder Stoffe

• Ammoniak mit dem Rauchgas in DeNOx-Anlagen

• Partikel mit Gasen z. B. Sorbent

Strömungsvergleich-
mäßigung, Strömungsführung

Die Strömungsvergleichmäßigung ist in vielen Fällen erforderlich, um die Funktion nachgestellter Aggregate, wie Wärmetauscher oder Katalysatoren, zu garantieren. Sie wird durch den Einsatz von Leitflächen und/oder durch Verwendung unseres Wirbelinduktionsmischers sichergestellt. Diese Strömungsmaßnahmen werden in der Regel mittels Modellversuchen optimiert.

Druckverlustreduzierung

Durch Druckverlustreduzierung wird Gebläseleistung eingespart. Solche Druckverlustreduzierung kann durch gezielte Kanalführung und durch Strömungsmaßnahmen, wie die Verwendung von Leitflächen und /oder unseren Wirbelinduktionsmischer. Die Optimierung erfolgt in der Regel mittels Modellversuch.

Aeroakustik

Aeroakustische Probleme können durch regelmäßige Wirbelablösungen (Kármánsche Wirbelstraße) und durch Resonanzeffekte im Strömungsraum entstehen. Sie können durch theoretische Überlegungen vom Ansatz an vermieden werden.

Vergleichmäßigung von Staubströmungen

In Anlagen mit staubbelasteter Strömung können Staubablagerungen und Erosion auftreten. In Modellversuchen lassen sich Staubablagerungen nachweisen. Sie treten häufig in Zonen geringerer Geschwindigkeit auf. Durch den Einsatz von Wirbelinduktionsscheiben in diesen Zonen, können Ablagerungen verhindert werden.

Vermeidung von sichtbaren Kühlturmschwaden

Kühlturmschwaden sind nicht nur ein Reizthema in der öffentlichen Wahrnehmung, sondern können auch im Winter zu Eisbildung auf Straßen führen. Zur Vermeidung der sichtbaren Kühlturmschwaden werden sog. Hybrid-Kühltürme gebaut. In diesen Kühltürmen muss trockene- mit nasser Kühlluft so gemischt werden, dass keine Kondensation beim Eintritt in die Atmosphäre entsteht. Da diese Vermischung auf kürzester Strecke erfolgen muss, werden Modellversuche durchgeführt, um die Mischeinrichtung auf den jeweiligen Anwendungsfall zu optimieren.

Videos und Referenzen

Videos


 

DeNOx-Anlagen / Elektrostatische Filter

  • SCR Ottumwa, Alliant
  • SCR Repsol Taragona
  • SCR Sodaino, Valmet
  • SCR Drax Power LTD
  • SCR Datteln
  • SCR Conemough
  • SCR Brayton Point
  • SCR Kilpilahti, Valmet
  • SCR Big Sandy
  • SCR Monroe
  • SCR Maasvlakte
  • ESP Belews Creek
  • ESP Yangxi
  • ESP Turow
  • ESP Coal Creek
  • SCR Brown
  • SCR Gallatin
  • SCR Ibbenbüren
  • SCR Cayuga
  • SCR Eggborough
  • SCR Rockport
  • SCR Medicine Hat
  • SCR Zimmer
  • SCR Coronado
  • SCR Clean Harbor
  • SCR Nerman Creek
  • SCR Trimble
  • SCR Kozienice
  • SCR Big River
  • SCR Mill Creek
  • SCR Methanex
  • SCR Sibley
  • SCR Colbert

Gasmischung

  • Rohrmischer, LyondellBasell
  • Gasmischbehälter, LyondellBasell
  • Betonmühle, Lösche
  • Distrigas Wärmetauscher
  • Maritza Wärmetauscher

Kühltürme

  • Kühlturm North Bangkok, Hamong
  • Kühlturm Yeongwol, Hamong
  • Kühlturm Ravenna
  • Kühlturm Esindus Pesqueria
  • Kühltürm Nideraußem
  • Kühlturm Carrington
  • Kühlturm Yangju. Hamong
  • Kühlturm Bechtel
  • Kühlturm Moorburg

Kontakt

Labor, Büro und Lieferanschrift

Schumanstraße 29
D-52146 Würselen (Gewerbegebiet Aachener Kreuz)

Postanschrift

Teichstraße 8
D-52074 Aachen

T +49 (0)2405 99 32

F +49 (0)2405 99 51

E info@ruscheweyh.de