Bauwerks­aerodynamik

Die Bauwerksaerodynamik umfasst alle Arten der Windeinwirkung an Bauwerken, wie statische und dynamische Winddrücke an Bauwerksoberflächen, den Windkomfort in Bodennähe rund um das Gebäude und auf Terrassen und Balkonen, die Immissionseinwirkung durch Abluft und Abgase sowie Windgeräusche. 

Statische und dynamische Windlasten an Bauwerken

Die statische Windlast ist der zeitliche Mittelwert der Windeinwirkung. Er wird überlagert durch die dynamische Reaktion des Bauwerkes infolge der Böeneinwirkung. Dieser dynamische Teil hängt von der Eigenfrequenz des Bauwerkes ab. Bei hohen und schlanken Bauwerken ist der dynamische Teil zu berücksichtigen.

Winderregte Schwingungen

Hier unterscheidet man zwischen böenerregter- und wirbelerregter Schwingung. 
Die böenerregte Schwingung wird durch einen einzelnen Impuls (Böe) hervorgerufen und ist parallel zur Windrichtung.
Die wirbelerregte Schwingung ist eine regelmäßige Erregung durch eine Wirbelablösung am Baukörper (z. B. Schornstein, Antennenträger), die mit der Eigenfrequenz des Bauwerkes in Resonanz geht. Diese Schwingung ist quer zur Windrichtung.

Rezirkulation und Schwadenausbreitung

Dies betrifft sowohl die Rezirkulation von Abluft von Abgasen (z.B. Verkehr, Belüftung) als auch die von Kühlturmschwaden, die die Kühlleistung des Kühlturmes mindern.

Windkomfort

Windkomfort ist ein Maß für das Wohlbefinden von Personen auf Fußwegen, Terrassen und Balkonen, die dem Wind ausgesetzt sind. Hier werden bestimmte Kriterien in Abhängigkeit der Nutzung des Ortes herangezogen, um den Windkomfort für Personen zu definieren.

Minderung von Schadstoffkonzentrationen, Emission, Immission

Durch bauliche Maßnahmen, z.B. Anordnung von Emissionsquellen und Ansaugstellen, können die Immissionen verhindert werden. Solche Untersuchungen werden zweckmäßig im Windkanal durchgeführt.

Referenzen

allgemeine Referenzen

  • Barbor Aachen - Aeroakustik
  • Justizzentrum Gelsenkirchen - Windcharakteristik
  • Bavaria Tower - Windlasten/Komfort
  • Float Düsseldorf - Windlasten
  • Fourtyfour, AMP - Sonnenschutz
  • McDonalds Totem, Prolicht - Aeroelastische Untersuchung
  • Grünenthal Aachen - Sonnenschutz
  • Universität Bielefeld - Windlasten
  • Dumankaya, DKY Istanbul - Windlasten/Komfort
  • Kraftwerk Ensdorf - Windlast
  • Riesenradgondel, Vekoma - Windlasten
  • Hangar Dresden - Windlasten
  • Mall of Istanbul - Windlasten
  • Netzquartier, Berlin - Sonnenschutz
  • Ruhrtalbrücke Bermecke - Aeroelastik
  • Schießstand - Windlasten
  • TÜV München - Sonnenschutz
  • Uniklinik Münster - Windlasten
  • Uni Bielefeld - Windlasten
  • ZF-Forum, Friedrichshafen - Sonnenschutz

Kontakt

Labor, Büro und Lieferanschrift

Schumanstraße 29
D-52146 Würselen (Gewerbegebiet Aachener Kreuz)

Postanschrift

Teichstraße 8
D-52074 Aachen

T +49 (0)2405 99 32

F +49 (0)2405 99 51

E info@ruscheweyh.de